AlphaBau S.á r.l. baut auf die Arbeitgebermarke EIFEL

Unternehmen aus dem Ösling tritt dem EIFEL Qualitätsnetzwerk bei

Fischbach/ Clervaux/ Eifel. Der Relaunch der Arbeitgebermarke EIFEL trägt weitere Früchte. Wieder stößt ein neuer EIFEL Arbeitgeber, AlphaBau S.á r.l. aus Fischbach/ Clervaux, zum aufstrebenden Unternehmernetzwerk hinzu. Das Unternehmen qualifiziert sich insbesondere über die Diagnosetools der Manufaktur für Führungskultur e.V. und der Teilnahme am BMM-Award zum zertifizierten EIFEL Arbeitgeber.

AlphaBau ist mit den beiden Geschäftsführern Andreas Weiland und Frank Bermes strategisch mit den Bereichen Bau von Anlagen für die Abwasserwirtschaft (Kanalbau, Ingenieurbau) und Infrastrukturarbeiten (Erdbau, Straßenbau, Leitungsbau) in Luxemburg unterwegs. Mit ihrem rund 210 Mitarbeiter starken Team setzen die zwei Firmenchefs auf die Themen Ausbildung motivierter Menschen und auf permanente Weiterbildung. Sie machen sich als Arbeitgeber attraktiv durch moderne Ausstattung, interessante Projekte in internationalem Umfeld und auch durch organisatorisch und führungstechnisch klare Strukturen mit reizvollen Aufstiegschancen.

Alpha_Bau_EIFEL Arbeitgeber_2
v.l.: Andreas Weiland, Frank Bermes und Markus Pfeifer

Basis der zukunftsorientierten Unternehmensentwicklung von AlphaBau ist ein umfassender strategischer Managementansatz für das Gesamtunternehmen. Für die Leistung nach außen – Kundenorientierung – werden klare Zielmärkte, Zielgruppen und Geschäftsfelder definiert. Gleichzeitig bedarf es beim jetzigen bestehenden Arbeitnehmermarkt auch einer dazu passenden strategischen Personalplanung – also einer nach innen gerichtete Personalorientierung. Beim Thema Personal setzen die Verantwortlichen insbesondere auf die Optimierung von Führungskultur und –struktur, das Delegieren von Verantwortung und auf klare Kommunikation und transparente Information. Ferner wird auf ein gutes Betriebsklima eines Familienunternehmens mit attraktiver Aus- und Weiterbildung Wert gelegt. Diese strategischen Themen werden von Profis der Manufaktur für Führungskultur begleitet und letztlich neutral bewertet und ausgezeichnet.

AlphaBau S.á r.l. schließt sich ab sofort der Arbeitgebermarke EIFEL an, um Kraft der wachsenden Gemeinschaft und des steigenden Bekanntheitsgrades des Netzwerkes bei Themen wie Recruiting oder Azubi- und Personalmarketing durch positive Synergieeffekte zu profitieren.

Stellvertretend für das gesamte Qualitätsnetzwerk gratuliert Markus Pfeifer, Geschäftsführer der Regionalmarke EIFEL, beim Überreichen der EIFEL Arbeitgeber Plakette dem Team AlphaBau um die Geschäftsführer Andreas Weiland und Frank Bermes zum Beitritt in die Arbeitgebermarke EIFEL.