Arbeitgebermarke EIFEL stellt sich vor

Tagung „Gesunde Arbeitswelt Eifel“ in Schleiden-Gemünd

Das Projekt „Gesunde Region Eifel“ der Dienstleistungsgenossenschaft Eifel DLG eG veranstaltete eine Tagung mit dem Thema „Gesunde Arbeitswelt Eifel – Gesundheit durch Leistung? Die Auflösung eines Paradoxons.“

Neben Vorträgen von INQA-Botschafterin Prof. Dr. Jutta Rump und Markus Schmitt vom Eichenberg-Institut wurden 2 Workshops angeboten – und es gab 16 Aussteller zum Thema BGM, BGF und sonstige Dienstleistungen rund um das Kernthema „Gesunde Arbeitswelten“.

Die Arbeitgebermarke EIFEL – die vor wenigen Tagen eine eigene Fachtagung zum Thema BGM ausrichtete – war nicht nur nach Schleiden gekommen, um sich zu präsentieren, sondern auch um zukünftige sinnvolle Kooperationen anzubahnen.

Wir sind guter Dinge!

Arbeitgebermarke EIFEL – gemeinsam mehr erreichen.

AGME_Gesunde_Arbeitswelt_Eifel
Foto (RME)