R+R Pflegedienst tritt Arbeitgebermarke EIFEL bei

Unternehmensnetzwerk wird immer vielfältiger

Neuerburg/ Prüm/ Eifel. Die Arbeitgebermarke EIFEL wächst stetig weiter und kann mit der R+R Pflegedienst Obere Kyll GmbH aus Jünkerath das 38. Unternehmen im Qualitätsnetzwerk begrüßen. Der Pflege- und Beratungsdienstleister um Gesellschafter Philipp Rinas hat den „EIFEL Arbeitgeber-Check“ mit Bravour gemeistert und möchte sich bewusst in der Region für die anstehenden Fachkräfte-Herausforderungen gemeinsam mit anderen Unternehmern engagieren.

Den Check führt ein neutraler Auditor von RKW Rheinland-Pfalz gemeinsam mit den Verantwortlichen der Unternehmen durch. Beurteilt werden dabei die Themen Personal/ Mitarbeiter, Kunden, Prozesse, Finanzen, Arbeits- und Datenschutz und Standort. Gefördert wird dieser Check aktuell noch im Rahmen eines Pilot-Projektes der Arbeitgebermarke EIFEL durch die Strukturfördergesellschaft Bitburg-Prüm (sbp).

Die R+R Pflegedienst Obere Kyll GmbH hat 2 verschiedene Standbeine an 3 Standorten: zum einen die R+R Seniorendienste und zum anderen die R+R Intensivpflege. Das Leistungsspektrum für Senioren und Pflegebedürftige ist sehr vielfältig und erstreckt sich von der Behandlungspflege und der hauswirtschaftlichen Versorgung über die Tages- und Nachtbetreuung bis hin zu Essen auf Rädern rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.

Die R+R Intensivpflege bietet individuelle außerklinische Intensivpflege in einer Wohngemeinschaft im Gesundheitszentrum in Neuerburg an. Alle Mitarbeiter des Pflegeteams sind examinierte Fachkräfte mit einer intensivmedizinischen Zusatzausbildung. Sie überwachen und betreuen die Patienten zuverlässig und professionell 24 Stunden täglich. Überwacht wird die Qualität durch eine TÜV- Qualitätsmanagerin.

Rund 60 Mitarbeiter*ìnnen sind im gesamten Unternehmen beschäftigt. Dies ist eine bemerkenswerte Zahl, insbesondere vor dem Hintergrund, dass das Unternehmen erst in 2017 gegründet wurde. Die Branche und das spezielle Angebot der R+R Pflegedienst Obere Kyll GmbH verlangen nach hochqualifizierten Fachkräften. Mit Weiterbildungen und Fachseminaren, mit einer ausgeklügelten Dienstplangestaltung, die Freizeit verlässlich planbar macht, werden die Mitarbeiter*innen an das Unternehmen gebunden. Weitere Benefits sind darüber hinaus ein Firmenfahrzeug, auch zur privaten Nutzung, für jede Mitarbeiter*in incl. Tankkarte und eine auf die individuellen Bedürfnisse angepasste Bezahlung mit zusätzlichen Zuwendungen.

Um weiteres Wachstum zu generieren, setzt der R+R Pflegedienst zukünftig nicht nur auf die eigene Leistungsstärke, sondern auch auf das positive Image der Gemeinschaft der EIFEL Arbeitgeber und auf erfolgreichen Informations- und Know-how-Transfer im Netzwerk. Philipp Rinas: „Wir wollen uns in der Region als zertifizierter EIFEL Arbeitgeber weiter hervorheben und unsere Arbeitgeberattraktivität steigern. Wir versprechen uns davon, in der Region präsenter zu werden. Die Online-Jobbörse und das breit angelegte übergeordnete Marketing des Netzwerkes haben uns überzeugt.“

Stellvertretend für das gesamte Team der R+R Pflegedienst Obere Kyll GmbH nimmt Philipp Rinas die EIFEL Arbeitgeber-Plakette von Landrat Dr. Joachim Streit und Markus Pfeifer, Geschäftsführer der Regionalmarke EIFEL, in Empfang. Alle Drei betonen: „In ländlichen Regionen wie der Eifel wird strategisches Kooperieren und zielorientiertes Vernetzen immer wichtiger. Erfolge für Unternehmen bedeuten Erfolge für die Region und umgekehrt.“

R_und_R_Pflegedienst_neuer_EAG_1
Bild (R+R Pflegedienst): vr.: Stephan Heim, Philipp Rinas (beide R+R Pflegedienst GmbH), Landrat Dr. Joachim Streit und Markus Pfeifer