Job-Nr. EAG-1019EIFEL Arbeitgeber_Logo_Kreisverwaltung-Eifelkreis Bitburg-Prüm

Arbeitgeber: Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm

Branche: Öffentlicher Dienst

Jobbeschreibung und Entwicklungsmöglichkeiten:
Beim Eifelkreis Bitburg-Prüm ist zum 01. Februar 2020 im Amt 10 – Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung die Stelle als
Amtlicher Tierarzt (m/w/d) in Teilzeit für Tätigkeiten nach dem Fleischhygienerecht im EU zugelassenen Schlacht- und Zerlegebetrieb Klaus-Dieter Fuchs GmbH in Prüm neu zu besetzen. Beim Schlacht- und Zerlegebetrieb Fuchs GmbH handelt es sich um ein mittelständisches Unternehmen der Fleischbranche mit einer Schlachtleistung von wöchentlich ca. 500 Rindern.

Ihr Aufgabenbereich:
Der Aufgabenbereich umfasst die Durchführung der Schlachttier- und Fleischuntersuchung einschließlich aller ergänzenden Untersuchungen.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Veterinärmedizin und die tierärztliche Approbation
  • Berufliche Qualifikation für amtliche Tierärztinnen/Tierärzte nach Anhang I Ab-schnitt III Kapitel IV Buchst. A der VO (EG) Nr. 854/2004,
  • Kenntnisse auf dem Gebiet des allgemeinen Veterinärrechts
  • Führerschein Klasse B
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Organisationsvermögen
  • Engagement und Teamfähigkeit sowie Bereitschaft in Ausnahmesituationen zur Aufrechterhaltung einer ordnungsgemäßen Fleischuntersuchung Dienst über die vereinbarte Arbeitszeit hinaus zu leisten
  • Berufserfahrungen auf dem Gebiet der Fleischhygieneüberwachung sind von Vorteil.

Wir bieten:
Das Arbeitsverhältnis bestimmt sich nach dem Tarifvertrag zur Regelung der Rechtsverhältnisse der Beschäftigten in der Fleischuntersuchung (TV-Fleischuntersuchung) vom 15. September 2008. Die Vergütung erfolgt nach dem TV-Fleischuntersuchung in Stundenvergütung.

Beginn der Tätigkeit: 01. Februar 2020

Arbeitszeit: Teilzeit

Schlachttage sind derzeit Dienstag und Freitag. Die Schlachtzeiten orientieren sich an der jeweiligen Tagesschlachtleistung und liegen in der Regel dienstags und freitags zwischen 06.00 Uhr und 17.00 Uhr, wobei die amtlichen Überwachungsaufgaben in der Regel im Zwei-Schicht-Betrieb durchgeführt werden.

Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 30. November 2019 an die untenstehende E-Mail-Adresse. Ansprechpartner bei Rückfragen sind Günter Maiers, Fachbereichsleiter Personal (Tel.: 06561/15-2250) oder Rudolf Heck, Amtsleiter Veterinäramt (Tel.: 06561/15-3270).

Kontaktdaten:
Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm
Trierer Str. 1
54634 Bitburg

Bitte geben Sie die Job-Nr. in Ihrer Bewerbung an.

Fragen zur Bewerbung

Jetzt bewerben