Job-Nr. EAG-0519EIFEL Arbeitgeber_Logo_Kreisverwaltung-Eifelkreis Bitburg-Prüm

Arbeitgeber: Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm

Branche: Öffentlicher Dienst

Jobbeschreibung und Entwicklungsmöglichkeiten:
Der Eifelkreis Bitburg-Prüm ist der flächenmäßig größte Landkreis in Rheinland-Pfalz und mit 234 eigenständigen Gemeinden der gemeindereichste Landkreis Deutschlands. Der Dorferneuerung kommt mit der Erhaltung und Entwicklung traditioneller Ortsbilder ein ganz besonderer Stellenwert zu. In diesem Aufgabenfeld haben wir mit der Initiative Baukultur Eifel und vielen weiteren gelungenen Projekten landesweit Maßstäbe gesetzt.

Wir suchen zur Ergänzung unseres Teams einen Architekten (m/w/d), der Interesse und Freude daran hat, sich in den Gebieten private Dorferneuerung, Denkmalschutz und Baukultur mit Engagement und Eigeninitiative in die Weiterführung der erfolgreichen Arbeit einzubringen.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Baufachliche Abwicklung von Förderungen durch das Land Rheinland-Pfalz sowohl in die private Dorferneuerung als auch in die strukturelle Entwicklung der Ortsgemeinden sowie verwaltungstechnische Bearbeitung der Förderanträge
  • Baufachliche Bearbeitung von Anfragen im Bereich Denkmalpflege
  • Erarbeitung von Stellungnahmen und Entscheidungsvorschlägen zu Verfahren des Baurechts oder sonstigen öffentlichen Belangen sowohl im Bereich Denkmalschutz als auch im Bereich Städtebau
  • Erteilung von denkmalrechtlichen Genehmigungen und Nachforschungsgenehmigungen
  • Unterstützung der Bauherrn bei Förderanfragen und Anträgen auf Steuerbefreiungen im Bereich Denkmalschutz
  • Mitwirkung beim Vollzug städtebaulicher Maßnahmen
  • Öffentlichkeitsarbeit (Berichte für die Kreisnachrichten, Pflege der Homepage)
  • Durchführung von Auszeichnungswettbewerben im Rahmen der Initiative Baukultur Eifel

Ihr Profil:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Architektur (Bachelor, FH)
  • Kenntnisse bzw. Berufserfahrung in den Bereichen Denkmalschutz, Dorferneuerung und/oder Städtebau sind von Vorteil jedoch keine Einstellungsvoraussetzung
  • Hohe Kunden- und Dienstleistungsorientierung
  • Gute kommunikative Fähigkeiten
  • Versierter Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten
  • Den Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, den eigenen
    PKW gegen Kostenerstattung zu dienstlichen Zwecken einzusetzen

Beginn der Tätigkeit: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Arbeitszeit: Vollzeit

Es gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit allen tariflichen Leistungen, wie Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung und leistungsorientierter Bezahlung.

Der Eifelkreis Bitburg-Prüm ist ein zertifizierter familienfreundlicher Arbeitgeber. Beschäftigten mit familiären Verpflichtungen bieten wir weitgehend flexible Arbeitszeiten.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Eine Besetzung durch mehrere Teilzeitkräfte im Rahmen des Job-Sharings ist möglich.

Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 11. Juni 2019 an die untenstehende E-Mail-Adresse. Ansprechpartner bei Rückfragen ist Günter Maiers (Tel.: 06561/15-2250).

Kontaktdaten:
Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm
Hauptamt – Fachbereich 01-01
Trierer Str. 1
54634 Bitburg

Bitte geben Sie die Job-Nr. in Ihrer Bewerbung an.

Fragen zur Bewerbung

Jetzt bewerben