Job-Nr. EAG-0819EIFEL Arbeitgeber_Logo_Kreisverwaltung-Eifelkreis Bitburg-Prüm

Arbeitgeber: Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm

Branche: Öffentlicher Dienst

Jobbeschreibung und Entwicklungsmöglichkeiten:
Der Eifelkreis Bitburg-Prüm stellt aufgrund seiner großen Fläche mit 756 km das größte Kreisstraßennetz im Land Rheinland-Pfalz. Für den Kreisstraßenbau wendet der Eifelkreis im Durchschnitt pro Jahr rund 11,5 bis 13,5 Mio. Euro auf. Davon werden ca. 6,5 bis 7,5 Mio. Euro in den Ausbau von Kreisstraßen investiert und 5 bis 6 Mio. Euro für die Straßenunterhaltung verausgabt. Die Umsetzung der Maßnahmen erfolgt anhand eines Kreisstraßen-Investitionsprogrammes und der jeweiligen Bauprogramme,
welche regelmäßig fortgeschrieben werden.

Wir suchen im Rahmen der altersbedingten Nachfolge für den Stelleninhaber einen Bauingenieur (m/w/d) – Fachrichtung Tiefbau.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Bauherrenvertretung im Bereich Straßenbau und -unterhaltung
  • Aufstellung und Abstimmung des mittelfristigen und des jährlichen Investitionsprogrammes im Kreisstraßenbau
  • Bewirtschaftung der Straßenbaumittel und Zuschüsse
  • Fachliche Beratung bei Gewässerunterhaltungsmaßnahmen/-anträgen an
    Gewässern II. Ordnung, Maßnahmen der Wasserrahmenrichtlinie und Anfragen/ Anträgen zum Hochwasserschutz.

Ihr Profil:

  • Ein abgeschlossenes Studium als Bauingenieur – Fachrichtung Tiefbau (Bachelor, FH) sowie Kenntnisse bzw. Berufserfahrung in den Bereichen Straßenbau und Wasserwirtschaft
  • Hohe Durchsetzungsfähigkeit
  • Gute kommunikative Fähigkeiten
  • Versierter Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten
  • Den Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, den eigenen PKW gegen Kostenerstattung zu dienstlichen Zwecken einzusetzen

Beginn der Tätigkeit: 01.01.2020

Arbeitszeit: Vollzeit

Es gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit allen tariflichen Leistungen, wie Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung und leistungsorientierter Bezahlung.

Die Einstellung ist zum 01.01.2020 beabsichtigt.

Der Eifelkreis Bitburg-Prüm ist ein zertifizierter familienfreundlicher Arbeitgeber. Beschäftigten mit familiären Verpflichtungen bieten wir weitgehend flexible Arbeitszeiten. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Eine Besetzung durch mehrere Teilzeitkräfte im Rahmen des Job-Sharings ist möglich.

Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 15. September 2019 an die untenstehende E-Mail-Adresse. Ansprechpartner bei Rückfragen ist Günter Maiers (Tel.: 06561/15-2250).

Kontaktdaten:
Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm
Hauptamt – Fachbereich 01-01
Trierer Str. 1
54634 Bitburg

Bitte geben Sie die Job-Nr. in Ihrer Bewerbung an.

Fragen zur Bewerbung

Jetzt bewerben