EIFEL Arbeitgeber setzen Schwerpunkte

Projektteams arbeiten an der zukünftigen Ausrichtung des Netzwerks

Das Netzwerk der Arbeitgebermarke EIFEL findet immer aktiver und konstruktiver zusammen. Zur besseren Erarbeitung der Strategien wurden 2 kleine Projektteams ins Leben gerufen.

1 Team kümmert sich verantwortlich um das Thema „Ausbildung“, ein zweites Team entwickelt das Thema „Marketing“ weiter.

Bei EIFEL Gastgeber Landhotel am Wenzelbach in Prüm wurde aktuell in beiden Gruppen zielorientiert diskutiert mit aussichtsreichen Ideen und Maßnahmen, die es nun umzusetzen gilt.

Hauptthemen waren die Bereiche Online-Welt, Aktionen und auch die unverwechselbaren Vorteile der EIFEL Arbeitgeber gegenüber anderen Unternehmen.

Gute Stimmung – zufriedene Teilnehmer – interessante Ergebnisse! Bleiben Sie gespannt!

Wir danken dem Team „Ausbildung“ – DRK Kreisverband Bitburg-Prüm, HEIKO und Seitz Industriebau – und dem Team Marketing – Thome-Bormann, WITTE Bitburg und Zahnen Technik – für die konstruktive Mitarbeit für unsere gemeinsame Sache: die Weiterentwicklung des Qualitätsnetzwerkes der Arbeitgebermarke EIFEL.

EIFEL Arbeitgeber – gemeinsam mehr erreichen!

EIFEL-Arbeitgeber-setzen-Schwerpunkte-in-Projektteams-2
vr: Jan Leiendecker, Alexander Seitz, Robert Olinger und Markus Pfeifer (Bild: Alina Wonner)

 

EIFEL-Arbeitgeber-setzen-Schwerpunkte-in-Projektteams-1
vr: Melanie Otto, Lena Weiler, Patrick Bormann, Helena Nickels und Markus Pfeifer (Bild: Alina Wonner)

 

 

 

Neues Imagevideo

EIFEL Arbeitgeber Bender Systeme hat viel zu bieten…

Videos sind im Marketing ein gern genutztes Instrument zur Imagebildung. So hat unser EIFEL Arbeitgeber Bender Systeme aus Deudesfeld vor kurzem ein Video produzieren lassen. Ein professioneller und authentischer Film ist entstanden.

Ein interessanter Arbeitgeber mit vielen spannenden Projekten.

Hier geht´s zum Video: Bender Systeme

EIFEL Arbeitgeber – das ist Zukunft!

Bender_Systeme Imagevideo
EIFEL Arbeitgeber – Imagevideo (Screenshot: RME)

EIFEL Arbeitgeber wollen immer besser werden

RKW-RLP Personalarbeitskreis hat wieder getagt

Einige EIFEL Arbeitgeber nutzen regelmäßig die in der Eifel stattfindenden Personalarbeitskreise, geleitet durch Berater von RKW-RLP. Beim aktuellen Treffen präsentierte sich die Floss Holzbau GmbH, langjähriger EIFEL Produzent und auch releativ neuer EIFEL Arbeitgeber, als guter Gastgeber für die Gruppe. In Schönecken ging es um die großen Themen „Motivation“ sowie „Mitarbeiterbindung“, aber auch aktuelle und zukünftige Trends beim Thema „Zeiterfassungsmodelle“.

Dr. Rolf Dahm (Vorstand RKW-RLP e.V.) und Carsten Miny (RKW-Berater) führten durch den Tag. Wissenstransfer, Stimmung und Wetter waren TOP! Diese in der Region angesiedelten Personalarbeitskreise stehen grundsätzlich allen Unternehmen offen – anmelden kann man sich bei www.rkw-rlp.de.
Für einige EIFEL Arbeitgeber, die sich über den EIFEL Arbeitgeber-Check haben auditieren lassen, sind die Arbeitskreise eine gute Möglichkeit, sich zum einen fortzubilden, zum anderen kann so auch die turnusmäßigen Überwachungsaudits ersetzt werden.

Und was das Beste ist: die Themen für die Seminare bzw. ERFA-Kreise bestimmen die Teilnehmer selbst – so ist man immer am Puls der Zeit!

Arbeitgebermarke EIFEL – ein Netzwerk mit vielen Vorteilen…

RKW Personalarbeitskreis_1
Foto (RME): vr: Peter & Martin Floss, Melanie Otto (WITTE Bitburg), Carsten Miny, Dr. Rolf Dahm, Eckhart Hoffmann (KNE), Alexander Seitz (Seitz Industriebau) (Foto: RME)

Lehnen & Partner ist neuer EIFEL Arbeitgeber

Steuerberatungsgesellschaft setzt auf das Netzwerk

Prüm/ Eifel. Die Steuerberatungsgesellschaft Lehnen & Partner schließt sich als neuer Akteur der Arbeitgebermarke EIFEL an und setzt somit ein wichtiges Zeichen für die Zukunft im Bereich Fachkräftesicherung. Das Unternehmen hat Mitte Mai den „EIFEL Arbeitgeber-Check“ souverän durchlaufen. Hierbei wurde die Steuerberatungsgesellschaft von einem neutralen Auditor des RKW Rheinland-Pfalz mittels standardisierter Checklisten bewertet. Im Rahmen dieses Fragenkatalogs werden systematisch die Aktivitäten und individuellen Leistungen z.B. in den Bereichen Führung, Mitarbeiterzufriedenheit, Kommunikation und regionales Engagement abgefragt. Lehnen & Partner hat sich äußerst professionell präsentiert und den Check mit Bravour bestanden. Das Unternehmen ist ein interessanter und attraktiver Arbeitgeber, welcher sich sehr für das Wohlbefinden und die Weiterentwicklung der Mitarbeiter engagiert. Zurzeit wird beispielsweise ein umfassendes betriebliches Gesundheits­management realisiert. Denn die Basis eines jeden erfolgreichen Unternehmens besteht aus einer motivierten und gesunden Belegschaft. Darüber hinaus konnte die Steuerberatungs­gesellschaft mit ansprechenden Bürogebäuden und moderner Ausstattung punkten.

Lehnen & Partner gehört zu den führenden Steuerberatungsgesellschaften in der Region. Über 140 Mitarbeiter sind an den Standorten in Bitburg, Prüm, Daun, und Gerolstein beschäftigt und bieten fachübergreifende und ganzheitliche Beratungen an. Seit Jahren bildet das Unternehmen junge Menschen im Steuerwesen aus. Aktuell lernen 12 Azubis und 9 duale Studenten, worauf es zum Beispiel im Steuerrecht oder bei der Erstellung von Jahresabschlüssen ankommt. Darüber hinaus investiert das Unternehmen sehr in die kontinuierliche Weiterbildung der Mitarbeiter durch spezielle Programme. Lehnen & Partner setzt auf das Netzwerk der EIFEL Arbeitgeber und verspricht sich durch gemeinsame Aktivitäten mit anderen regional ansässigen Betrieben neue Impulse.

Markus Pfeifer, Geschäftsführer der Regionalmarke EIFEL, gratuliert beim Überreichen der EIFEL Arbeitgeber-Plakette den anwesenden Partnern Annika Görgen, Eva Haus, Carina Sauer, Mario Mayer und Thomas Meyer stellvertretend für die Steuerberatungsgesellschaft zum herausragenden Ergebnis und freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Lehnen-und-Partner-1
v.l.n.r: Annika Görgen, Carina Sauer, Mario Mayer, Thomas Meyer, Eva Haus und Markus Pfeifer

 

Job Initiative Eifel in Bitburg

Neun EIFEL Arbeitgeber stehen Jugendlichen Rede und Antwort

Am 23. Und 24. August 2018 startet die Ausbildungs- und Jobmesse „Job Initiative Eifel“ in der Bitburger Stadthalle. Die Messe findet nun schon zum 6. Mal statt und hat sich in der Region fest etabliert. Über 40 Unternehmen werden dort den jungen Menschen Rede und Antwort stehen zu den Themen Jobsuche, Karriere und Aus- und Weiterbildung. Auch eine Gruppe von EIFEL Arbeitgebern wird mit dabei sein:

  • AlphaBau S.á.r.l.Job-Initiative-Eifel[1]
  • Bitburger Braugruppe GmbH
  • Deutsches Rotes Kreuz/ Kreisverband Bitburg-Prüm e.V.
  • Kreissparkasse Bitburg-Prüm
  • Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm
  • Lehnen & Partner Steuerberatungsgesellschaft mbB
  • Volksbank Eifel eG
  • Witte Bitburg GmbH
  • Zahnen Technik GmbH

Unbedingt vorbeischauen… die EIFEL Arbeitgeber freuen sich über viele Besucher und Interessenten.

Öffnungszeiten:

Donnerstag, 23. August 2018: 10 – 16 Uhr

Freitag, 24. August 2018: 9 -14 Uhr

Weitere Informationen zum Programm gibt es hier: www.eifeljobs.de

Messe_EIFEL_Arbeitgeber_2018
EIFEL Arbeitgeber bieten tolle Möglichkeiten (Foto: RME Archiv)

Wieder ein neuer EIFEL Arbeitgeber: Thome-Bormann GmbH

EIFEL Arbeitgeber-Check souverän bestanden

Prüm/ Eifel. Das Netzwerk der Arbeitgebermarke EIFEL wächst weiter. Ein neuer EIFEL Arbeitgeber, Thome-Bormann GmbH, kann begrüßt werden. Das Unternehmen hat den neuen „EIFEL Arbeitgeber-Check“ souverän bestanden und möchte sich in der Eifel für die anstehenden Herausforderungen im Bereich Fachkräfte engagieren. Thome-Bormann wurde vor wenigen Wochen von einem neutralen Auditor des RKW Rheinland-Pfalz anhand standardisierter Checklisten beurteilt und hat hierbei überzeugende Ergebnisse erzielt. Hinter dem EIFEL Arbeitgeber-Check verbergen sich Fragen zu: Führung, Kommunikation und Information, Mitarbeiterzufriedenheit, Aus- und Weiterbildung, Arbeits- und Gesundheitsschutz, interne Prozesse, regionales Engagement und vieles mehr.

Die Thome-Bormann GmbH ist ein traditionsreiches, mittelständisches Unternehmen mit einer fast 100-jährigen Geschichte, das 60 Mitarbeiter, davon 8 Auszubildende in 4 verschiedenen Ausbildungszweigen, beschäftigt und ausbildet. Als Familienunternehmen in der 4. Generation ist Thome-Bormann Spezialist in den Bereichen Traktoren, Kommunalmaschinen, Kehrtechnik, Landmaschinen, Teleskoplader, Soleanlagen, Winterdienstgeräte und Flughafentechnik. Neben dem Handel mit Maschinen gehört die Wartung, der Service, die Ersatzteilversorgung sowie die Kurz- und Langzeitvermietung zu den Tätigkeitsfeldern. Landwirte aus der Region, nationale aber auch internationale Kommunen, namhafte Dienstleister und Flughäfen im In- und Ausland werden von Thome-Bormann erfolgreich betreut.

Den EIFEL Arbeitgeber-Check haben folgende besondere Kriterien positiv beeinflusst: das familiäre Betriebsklima mit flachen Hierarchien und Entscheidungswegen auf der einen Seite – ein modernes Arbeitsumfeld in allen Bereichen mit flexiblen Arbeitszeiten und Home-Office-Möglichkeiten andererseits.

Markus Pfeifer, Geschäftsführer der Regionalmarke EIFEL, gratuliert beim Überreichen der EIFEL Arbeitgeber Plakette dem gesamten Team Thome-Bormann um Stefanie Grossmann sowie Dirk und Patrick Bormann zum Beitritt in das Netzwerk der Arbeitgebermarke EIFEL.