Job-Nr. EAG-0518EIFEL Arbeitgeber_Logo_Kreisverwaltung-Eifelkreis Bitburg-Prüm

Arbeitgeber: Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm

Branche: Öffentlicher Dienst

Jobbeschreibung und Entwicklungsmöglichkeiten:
Beim Eifelkreis Bitburg-Prüm ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Ingenieur/in zum Einsatz im Amt für Liegenschaften der Kreisverwaltung in Bitburg in Vollzeit zu besetzen. In den kommenden Jahren stehen an kreiseigenen Gebäuden größere Sanierungsmaßnahmen an Schulen und einem Verwaltungsgebäude mit einem Umfang von etwa 50 Mio. EUR an. Ein Großteil dieser Kosten entfällt auf technische Gebäudeausstattungen wie die Erneuerung von Wärmeversorgungs- und Elektroanlagen. Ebenso werden lüftungstechnische Anlagen entweder erstmalig errichtet oder, soweit naturwissenschaftliche Fachräume betroffen sind, erneuert. Innerhalb des Fachbereichs 15-02 (Liegenschaften, Schulen) arbeiten Sie in einem Team mit vier weiteren technischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 4 Verwaltungsmitarbeiterinnen und -Mitarbeitern eng zusammen.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Betreuung der vorhandenen technischen Gebäudeausstattungen
  • Ausübung der Bauherrentätigkeit für den Eifelkreis Bitburg-Prüm während der Bauphase
  • Nach Abschluss der Maßnahmen steht die Betreuung im Vordergrund Ihrer Tätigkeit

Ihr Profil:

  • Mindestvoraussetzung: Abgeschlossenes Studium als Ingenieur/-in (B.A. oder FH-Diplom) der Fachrichtung Technische Gebäudeausrüstung / Versorgungstechnik oder vergleichbarer Abschluss
  • Berufserfahrung ist wünschenswert, jedoch keine Bedingung
  • Kenntnisse des öffentlichen Vergaberechts sind von Vorteil
  • Hohes Maß an fachlicher Qualifikation
  • Flexibilität
  • Einsatzbereitschaft
  • Gute EDV-Kenntnisse von Standard- und Fachanwendungen
  • Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B sowie Bereitschaft, den eigenen PKW gegen Kostenerstattung zu dienstlichen Zwecken einzusetzen

Beginn der Tätigkeit: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Unser Angebot an Sie:
Wir bieten eine Beschäftigung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), verbunden mit den übrigen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen, wie Zusatzversorgung, Jahressonderzahlung und leistungsorientierter Bezahlung.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern werden insbesondere Frauen aufgefordert sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerben Sie sich bis zum 01. Juni 2018. Ansprechpartner bei Rückfragen ist Günter Maiers (Tel.: 06561/15-2250).

Kontaktdaten:
Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm
Hauptamt – Fachbereich 01-01
Trierer Str. 1
54634 Bitburg

Bitte geben Sie die Job-Nr. in Ihrer Bewerbung an.

Fragen zur Bewerbung

Jetzt bewerben