Job-Nr. EAG-0719DRK-Logo_kompakt_4c mit KV-Zusatz

Arbeitgeber: Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Bitburg-Prüm e.V.

Branche: Wohlfahrtsverband

Jobbeschreibung und Entwicklungsmöglichkeiten:
Die gesundheitliche (medizinische) Versorgung im ländlichen Raum ist einer der vordringlichsten Problemstellungen dieser Tage, auch im Eifelkreis Bitburg-Prüm. Der DRK-Kreisverband Bitburg-Prüm, als größter Leistungserbringer im Rettungsdienst als Sektor in der Akut- und Notfallversorgung und Anbieter sozialer/ pflegerischer und medizinischer Versorgungsstrukturen, hat sich beworben im Rahmen eines Leader-Projektes eine Machbarkeitsstudie zu erarbeiten, welche Modelle und Konzepte der „Gesundheitlichen Versorgung im ländlichen Raum“, auch im Eifelkreis Bitburg-Prüm, umgesetzt werden können. Es sollen eventuell Betreibermodelle entwickelt werden, die ggf. in einem zweiten Schritt umgesetzt werden.

Für dieses Leader-Projekt im Eifelkreis Bitburg-Prüm suchen wir ab sofort, spätestens zum 01.10.2019 eine/n Projektmitarbeiter (m/w/d) mit umfangreichen Kenntnissen im Gesundheitswesen.

Abgeschlossenes Studium im Gesundheitswesen, z.B.Gesundheitsmanagement, Gesundheitsökonomie oder ein Rettungsingenieur (m/w/d) B.A. / ggf. auch zur Erstellung einer Masterarbeit oder vergleichbare Ausbildungen/Studien. Vorerst auf 18 Monate befristet.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Erstellung einer Machbarkeitsstudie zur „Gesundheitlichen Versorgung im ländlichen Raum“ auf Basis des Leader-Antrags und der Projektbeschreibung (Bestandserfassung, Bedarfsanalyse, Darstellung der aktuellen Versorgungsstrukturen, Erfassung bundesweit vorhandener Versorgungsmodelle, Ableitung von Versorgungsvorschlägen, Bewertung und Entwicklung von Betreibermodellen)
  • Dokumentation des Projektes

Ihr Profil:

  • Entsprechender Studienabschluss (bzw. vergleichbare Ausbildung)
  • Umfangreiche Erfahrungen im Gesundheitswesen
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Organisationstalent
  • Dienstleistungsorientiert und innovativ
  • Identifikation mit den Grundsätzen der Rotkreuz-Bewegung

Beginn der Tätigkeit: ab sofort, spätestens 01.10.2019

Arbeitszeit: Vollzeit (100%)

Unser Angebot an Sie:

  • (Vorerst) befristeter Arbeitsvertrag im Rahmen des Projektes
  • Vergütung nach DRK-Tarifvertrag mit tariflichen Sonderleistungen
  • Zusätzliche rein Arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung
  • Preisgünstige Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Modernes Arbeitsfeld mit größtmöglicher Eigenverantwortung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Informationen bei Rainer Hoffmann unter Telefon: 06561 – 6020-100

Bewerbungsschluss ist der 11. August 2019. Bewerbung per Mail oder per Post an untenstehende Adresse zu Händen des Kreisgeschäftsführers Rainer Hoffmann.

Aus organisatorischen Gründen kann eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen.

Kontaktdaten:
Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Bitburg-Prüm e.V.
Rot-Kreuz-Straße 1
54634 Bitburg

Bitte geben Sie die Job-Nr. in Ihrer Bewerbung an.

Fragen zur Bewerbung

Jetzt bewerben